News
 

Vattenfall wirbt in Krümmel um Vertrauen

Geesthacht (dpa) - Der Energiekonzern Vattenfall hat nach der erneuten Panne im Atomkraftwerk Krümmel um Vertrauen bei der Bevölkerung im Ort geworben. Die genaue Ursache für den Kurzschluss im Transformator am 4. Juli werde noch geprüft. Das sagte der zuständige Vattenfall-Geschäftsführer, Ernst Michael Züfle, im Informationszentrum des Kraftwerks. Nach dem Vorfall hatte sich der Reaktor abgeschaltet. Zu der Veranstaltung kamen rund 50 Anwohner sowie Vertreter von Bürgerinitiativen.
Energie / Atom
11.07.2009 · 13:54 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen