News
 

«Vatileaks»-Affäre weitet sich aus - zwei Beschuldigte vor Gericht

Rom (dpa) - Die Enthüllungsaffäre «Vatileaks» zieht immer weitere Kreise: Neben dem beschuldigten Kammerdiener von Papst Benedikt XVI. muss sich ein weiterer Vatikan-Mitarbeiter vor Gericht verantworten. Dabei handelt es sich den Ermittlern zufolge um einen Informatiker aus dem päpstlichen Staatssekretariat. Der Vatikan schließt nicht aus, dass es Untersuchungen zu möglichen weiteren Hintermännern des Ex-Dieners Paolo Gabriele geben könnte. Diesem drohen wegen schweren Diebstahls sechs bis acht Jahre Haft.

Kirchen / Kriminalität / Vatikan
13.08.2012 · 16:18 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen