News
 

Vatikan hat Porno-Internetadresse «xxx» nicht erworben

Rom (dpa) - Der Vatikan hat sich die für pornografische Angebote reservierte neue Internetadresse «vatican.xxx» doch nicht gesichert. Das sagte ein Vatikan-Sprecher in Rom. Er dementierte damit Internetberichte, wonach der Vatikan die «nur für Erwachsene» bestimmte Domain vor kurzem erworben habe. Zahlreiche Unternehmen und Institutionen sollen sich die entsprechenden Adressen gesichert haben, um damit die Verbreitung von Porno-Material unter ihrem Namen auszuschließen.

Computer / Internet / Vatikan
21.12.2011 · 15:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen