News
 

Vater von Amy Winehouse: Sie hatte Drogen besiegt

London (dpa) - Sängerin Amy Winehouse hatte nach Angaben ihres Vaters seit drei Jahren ihre Drogensucht besiegt und vor ihrem Tod drei Wochen lang keinen Alkohol getrunken. «Sie war nicht depressiv», sagte Mitch Winehouse laut einem Sprechers der Familie in der Grabrede für seine Tochter. Amy habe in den vergangenen Monaten mit ihrem Partner Reg Traviss eine glückliche Liebe gefunden und sich auf die gemeinsame Zukunft mit ihm gefreut. Die 27 Jahre alte Soul-Sängerin war am Samstag tot in ihrer Wohnung in London gefunden worden. Die Todesursache ist noch unklar.

Musik / Großbritannien
27.07.2011 · 09:30 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen