News
 

Vater von Amy Winehouse fordert Anti-Drogen-Unterricht

London (dpa) - Der Vater der verstorbenen Sängerin Amy Winehouse hat sich im britischen Parlament für Pflichtunterricht über die Gefahren von Alkohol und Drogen eingesetzt. Das Thema müsse im Lehrplan aller Schulen fest verankert werden, forderte Mitch Winehouse bei einer Veranstaltung im Unterhaus in London. Außerdem müsse Großbritannien eine eigene Behörde bekommen, die sich darum kümmert, die Bevölkerung über die Risiken von Drogen zu informieren. Winehouse unterstützt eine Petition, die hauptsächlich von Eltern vorangetrieben wird, die Kinder durch Drogen verloren haben.

Musik / Gesundheit / Sucht / Großbritannien
06.03.2012 · 09:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
12.12.2017(Heute)
11.12.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen