News
 

Vater nach Fund einer Kinderleiche nach Spanien gereist

Córdoba/Herdecke (dpa) - Nach dem Fund einer Kinderleiche in Südspanien ist der Vater eines vermissten fünfjährigen Jungen aus Herdecke im Ruhrgebiet nach Andalusien gereist. Er sei bereits in Córdoba eingetroffen, sagte die Polizei des Ennepe-Ruhr-Kreises. Der Mann lebe getrennt von seiner Frau in Dortmund. Bei Durchsuchungen der Wohnung von Mutter und Sohn in Herdecke habe es keine Hinweise auf ein Verbrechen gegeben, das seinen Ausgang dort genommen haben könnte. Der Junge war tagelang vermisst. Jetzt wurde in der Nähe eines Stausees eine Kinderleiche gefunden.

Notfälle / Kinder / Spanien
23.07.2010 · 16:53 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
14.12.2017(Heute)
13.12.2017(Gestern)
12.12.2017(Di)
11.12.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen