News
 

Vater lässt 14-Jährigen nach Streit an Autobahnraststätte zurück

Bamberg (dts) - An einer Autobahnraststätte bei Schlüsselfeld in der Nähe von Bamberg hat die Polizei am Sonntag einen sehr ungewöhnlichen Tramper aufgefunden. Nach Angaben der Behörden hatten gegen 19 Uhr mehrere PKW-Fahrer einen Jungen gemeldet, der neben der Autobahn herlaufe. Die Beamten fanden den 14-Jährigen und brachten ihn auf die Wache. Der Junge gab an, auf der Autofahrt mit seinem Vater in Streit geraten zu sein, bis dieser ihn an der Raststätte aussetzte. Mit fünf Euro hatte der Jugendliche nach Hause trampen sollen. Die Beamten riefen daraufhin den Vater des Jungen an, der die Geschichte bestätigte und erklärte, es handele sich um eine erzieherische Maßnahme. Die Polizisten ließen den Mann trotzdem die 450 Kilometer von seinem Wohnort zurückfahren und seinen Sohn abholen.
DEU / BAY / Straßenverkehr / Polizeimeldung / Kurioses
19.07.2010 · 10:27 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen