Gratis Duschgel
 
News
 

Vancouver 2010: Dreimal Gold für die USA

Vancouver (dts) - Die deutschen Rodler Patric Leitner und Alexander Resch haben bei den olympischen Spielen in Vancouver im Doppelsitzer die Bronzemedaille gewonnen. Sie mussten sich im Finale nur den Teams aus Österreich und Lettland geschlagen geben. Ansonsten sah es am fünften Wettkampftag in Vancouver für die Deutschen eher mau aus. Maria Riesch konnte im Ski Abfahrtsfinale der Damen keine Medaille holen. Das Rennen machte vor allem durch die vielen Stürze der Starterinnen auf sich aufmerksam, Gold holte schließlich die Favoritin Lindsey Vonn. Der US-amerikanische Titelverteidiger Shaun White konnte im Snowboard-Finale in der Halfpipe sein zweites olympisches Gold ergattern. Die dritte Goldmedaille für die USA holte an diesem Abend der Eisschnellläufer Shani Davis. Samuel Schwarz aus Berlin landete im Rennen über 1.000 Meter nur auf Platz 16. Die Chinesin Wang Meng gewann im Short Track-Finale, bei dem es keine deutsche Teilnehmerin gab. Im Skilanglauf Sprint-Finale sicherten sich die russischen Außenseiter Nikita Kriukov und Alexander Panzhinskiy überraschend die ersten beiden Plätze. Beim Finale der Damen gewann die Norwegerin Marit Björgen. Im Medaillenspiegel führen jetzt die US-Amerikaner die Tabelle mit fünf Goldmedaillen an. Deutschland liegt auf Platz 2 mit drei Goldmedaillen, dicht gefolgt von Südkorea.
Kanada / Olympia
18.02.2010 · 07:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.10.2017(Heute)
17.10.2017(Gestern)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen