News
 

Vancouver 2010: Deutsche Ski-Starter wollen Gold

Vancouver (dts) - Für den 13. Wettkampftag der olympischen Winterspiele in Vancouver stehen insgesamt sechs Goldmedaillen-Entscheidungen an. Zuerst soll das wegen schlechtem Wetter verschobene Riesenslalom-Finale der Frauen nachgeholt werden. Kathrin Hölzl und Maria Riesch liegen nach dem ersten Lauf auf dem siebten und zehnten Platz, haben aber beide noch Chancen auf eine Medaillenplatzierung. In der Skilanglauf-Staffel rechnet sich das deutsche Team um Evi Sachenbacher-Stehle und Claudia Nystad gute Chancen auf Gold aus. Nachdem die deutschen Männer im Staffel-Lauf der Nordischen Kombination Bronze geholt haben, wollen Björn Kircheisen, Eric Frenzel und Tino Edelmann auch im Einzelrennen unter die besten drei kommen. Im Eiskunstlauf führt die Koreanerin Yu-Na Kim nach dem Kurzprogramm deutlich vor ihrer japanischen Konkurrentin Mao Asada und gilt bereits jetzt als sichere Olympia-Siegerin. Sarah Hecken aus Dortmund liegt abgeschlagen auf Platz 23. Im Ski-Freestyle-Springen wird das Finale ohne deutschen Starter ausgetragen werden. Joa Zongyang aus China gilt neben dem US-Amerikaner Ryan St. Onge als Topfavorit im Kampf um Gold. Außerdem wird heute das Eishockey-Finale der Damen stattfinden. In der Entscheidung um Gold trifft Gastgeber Kanada auf den Weltmeister USA.
Kanada / Olympia
25.02.2010 · 15:32 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
21.09.2017(Heute)
20.09.2017(Gestern)
19.09.2017(Di)
18.09.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen