News
 

USF1 stellt Arbeit ein: Team bittet um Aufschub

München (dpa) - Das amerikanische Formel-1-Projekt USF1 hat kurz vor dem Saisonauftakt seine Arbeit am neuen Auto eingestellt und will sein Debüt auf 2011 verschieben. Beim Automobilweltverband FIA laufe eine entsprechende Anfrage, sagte Teamchef Ken Anderson auf der Homepage des Fachmagazins «autosport». Man warten auf Antwort von der FIA und arbeite mit ihr zusammen. In der Zwischenzeit gebe es für die Angestellten nichts zu tun, so Anderson.
Motorsport / Formel 1 / USF1
03.03.2010 · 10:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen