News
 

USA: Zwei Personen wollten Waffe in Flugzeug schmuggeln

Philadelphia (dts) - Auf dem Flughafen in Philadelphia sind heute gegen 7 Uhr Ortszeit (13 Uhr deutscher Zeit) zwei Personen festgenommen worden, nachdem in einem Flugzeug eine 9mm-Pistole gefunden worden war. Wie die Tageszeitung "Philadelphia Inquirer" berichtet, werden zu dem Vorfall ein Mitarbeiter der Fluglinie US-Airways sowie ein Passagier vom FBI verhört. Die Personen stehen im Verdacht, die Waffe an Bord des US-Airways-Flugs 1195 geschmuggelt zu haben. Zeugen hatten offenbar beobachtet, wie der Passagiere sein Handgepäck unter Umgehung der Sicherheitskontrollen direkt an den Mitarbeiter der Fluglinie übergeben hatte. Die Bundespolizei ermittelt nun, ob es sich um einen geplanten Terroranschlag handelt.
USA / Flugverkehr / Terrorverdacht
04.06.2009 · 17:55 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen