News
 

USA wollen Drei-Stufen-Plan zur Raketenabwehr für Europa vorlegen

Washington (dts) - Die USA werden auf dem NATO-Gipfel einen Drei-Stufen-Plan zur Raketenabwehr in Europa vorlegen. Danach wollen die Amerikaner ab 2011 auf zahlreichen Schiffen mobile Raketenabwehrsysteme im östlichen Mittelmeer einsetzen. 2015 soll ein fest installiertes Raketenabwehrsystem in Rumänien folgen, 2018 ein weiteres in Polen.

"Es wird nicht billig, aber es wird vom amerikanischen Steuerzahler auf den Weg gebracht werden. Das ist unser Beitrag zum Schutz Europas", so der NATO-Botschafter der USA, Ivo Daalder, in einem ZDF-Interview. Auch in Moskau stehen die Zeichen auf Kooperation. Allerdings will Russland nicht Teil eines Systems "unter amerikanischer Regie" sein. Es will ein eigenes Raketenabwehrsystem anbieten: "Ich bin der Meinung, wir werden zwei Systeme haben, die eventuell miteinander verbunden werden, aber nicht ein System aus einem Guss", so der russische NATO-Botschafter Dmitri Rogosin. Das Verteidigungsbündnis will auf dem Gipfel in Lissabon ein Raketenabwehrsystem beschließen ("Missile Defense"). Dieses Abwehrsystem soll das Bündnisgebiet und auch die Bevölkerung vor Angriffen mit Langstreckenraketen schützen.
USA / Militär / Weltpolitik
18.11.2010 · 09:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
21.09.2017(Heute)
20.09.2017(Gestern)
19.09.2017(Di)
18.09.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen