News
 

USA: Wohnung des mutmaßlichen Amokschützen voll mit Sprengfallen

Denver (dts) - Nach dem Amoklauf in einem US-Kino mit zwölf Toten habt die Polizei bei den Ermittlungen mehrere Sprengfallen in der Wohnung des Todesschützen gefunden. Wie eine Polizeisprecher mitteilte, handelt es sich bei dem Fund um entzündliches oder explosives Material, was nun entschärft werden müsse. Dies kann allerdings noch einige Zeit dauern, da die Sprengfallen offenbar einem raffinierten Bauplan folgen.

Der mutmaßliche Attentäter hatte während einer Premiere des neuen Batman-Films "The Dark Knight Rises" wahllos um sich geschossen. Dabei sind zwölf Menschen ums Leben gekommen, Dutzende wurden verletzt. Augenzeugen zufolge hielten viele Kinobesucher den Vorfall zunächst für einen Teil der Premiere, ehe sie den Ernst der Lage begriffen hätten. Die Polizei nahm den Schützen nach dem Blutbad in der Stadt Aurora fest. Über sein Motiv tappt die Polizei noch im Dunkeln. US-Präsident Barack Obama zeigte sich entsetzt über das Massaker und brach daraufhin eine Wahlkampfreise in Florida ab.
USA / Unglücke / Gewalt
20.07.2012 · 19:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen