News
 

USA verklagen American Express wegen Kartellrechtsverstößen

Washington (dpa) - Die US-Regierung hat den Kreditkarten-Riesen American Express verklagt- wegen Verstoßes gegen das Kartellrecht. Mit den Konkurrenten Visa und MasterCard wurde ein außergerichtlicher Vergleich erzielt. Das teilte Justizminister Eric Holder mit. Das Justizministerium wirft allen drei Unternehmen, die den globalen Kreditkartenmarkt beherrschen, eine Verletzung der Wettbewerbsregeln vor. Sie sollen versucht haben, Einzelhändler daran zu hindern, ihre Kunden zur Benutzung von Kreditkarten konkurrierender Firmen mit geringeren Gebühren anzuspornen - etwa durch Rabatte.

Justiz / Unternehmen / USA
05.10.2010 · 08:13 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen