KEYZERS® Blumenwelt
 
News
 

USA: Verhandlungen über Schuldenabbau gescheitert

Washington (dts) - In den USA sind die Verhandlungen über den Abbau der Schulden in Höhe von mehr als 15 Billionen Dollar gescheitert. Zuvor hatte eine zu gleichen Teilen mit Demokraten und Republikanern besetzte Kommission über drei Monate lang versucht eine gemeinsame Lösung zu finden. Am Montagabend erklärten die demokratische Senatorin Patty Murray und der republikanische Vertreter Jeb Hensarling den ergebnislosen Abschluss der Verhandlungen.

Demnach sei es nicht möglich, "eine überparteiliche Einigung der Öffentlichkeit vor der dem Ausschuss gesetzten Frist zugänglich zu machen." Die Verhandlungen sollten ursprünglich spätestens am Mittwochabend, unmittelbar vor dem US-Feiertag "Thanksgiving" abgeschlossen werden. Ohne eine Einigung auf einen gemeinsamen Plan zum Schuldenabbau drohen nun ab 2013 Einsparungen unter anderem im Verteidigungs- und Sozialbereich. Die Kommission, die Vorschläge zur Eindämmung des Defizits um 1,2 Billionen Dollar in den kommenden zehn Jahren erarbeiten sollte, war im September eingesetzt worden. Vorangegangen war ein langwieriger Streit um die Anhebung der Schuldengrenze und eine Herabstufung des US-Kreditratings durch die Agentur Standard & Poor`s.
USA / Wirtschaftskrise
21.11.2011 · 23:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen