News
 

USA und China: Konjunkturprogramme beibehalten

Washington (dpa) - Die USA und China wollen sich trotz immer deutlicherer Anzeichen für eine Ende der Weltwirtschaftskrise nicht übereilt aus ihren Konjunkturprogrammen verabschieden. Beide Seiten stimmten überein, dass die Maßnahmen zur Ankurbelung der Wirtschaft «nicht zu früh» beendet werden sollten. Das sagte ein Sprecher des US-Finanzministeriums. Es müsse vermieden werden, dass sich neue Ungleichgewichte bildeten. In Washington findet zur Zeit ein gemeinsames Strategie- und Wirtschaftsforum statt.
Konjunktur / USA / China
28.07.2009 · 00:17 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen