News
 

USA: Transgender-Frau werden Kosten für Mammographie erstattet

New Jersey (dts) - Eine US-amerikanische Transgender-Frau hat einen Rechtsstreit mit ihrer Krankenversicherung um die Kostenerstattung einer Mammographie gewonnen. Wie die Zeitung "New Jersey Star-Ledger" berichtet, hatte sich die 44-Jährige, die als Mann geboren wurde, vor zwei Jahren einer Brustkrebs-Vorsorgeuntersuchung unterzogen. Ihre Krankenversicherung wollte die Kosten jedoch nicht übernehmen, da keine Untersuchungen für Frauen gezahlt würden, "die Männer waren".

Als die Transgender-Frau mit einer Klage drohte, erklärte sich die Krankenversicherung schließlich doch zur Übernahme der Kosten bereit. "Hoffentlich sendet dies ein Zeichen an andere Versicherer, dass solche Ablehnungen nicht einfach gemacht werden können", erklärte der Sprecher einer US-Transgender-Organisation.
USA / Erotik / 002 / 229
04.05.2012 · 07:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen