News
 

USA: Tierschützer protestieren gegen Tötung von Puma

Los Angeles (dts) - In Los Angeles haben sich am Mittwoch Tierschützer versammelt um gegen die Tötung eines Pumas durch die Polizei zu protestieren. Beamte der Polizei von Los Angeles hatten das Tier in der vergangenen Woche erschossen, nachdem es in einen dicht besiedelten Teil von Santa Monica gewandert war. Zuvor waren Versuche der Stadtbehörden fehlgeschlagen, den Puma lebend zu fangen.

Die Tierschützer werfen der Polizei nun vor, nicht genügend Maßnahmen für den Lebendfang der Raubkatze getan zu haben. Nach Angaben der Organisation In Defense of Animals haben zudem bislang 1.600 Menschen eine Online-Petition unterschrieben, in der die Behörden dazu aufgefordert werden in Zukunft anders mit Wildtieren umzugehen.
USA / Lebensmittel / 002 / 229
31.05.2012 · 08:06 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen