News
 

USA stoppen vorerst Gelder für Unesco

Washington (dpa) - Nach der Aufnahme Palästinas in die Unesco stoppen die USA ihre Geldbeiträge für die UN-Kulturorganisation. Die im November fälligen 60 Millionen Dollar werden nicht überwiesen. Washington schließt aber nicht aus, die Zahlungen später wieder aufzunehmen. Das heutige Votum sei bedauernswert, voreilig und untergrabe das gemeinsame Ziel eines umfassenden, gerechten und dauerhaften Friedens im Nahen Osten, sagte die Außenamtssprecherin Victoria Nuland. Auch Israel hat angekündigt, seine Unesco-Politik zu überdenken.

International / Konflikte / Unesco / Nahost
31.10.2011 · 19:00 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen