News
 

USA steuern auf Pleite zu

Washington (dpa) - Die USA steuern auf eine Staatspleite zu. Vier Tage vor einer drohenden Zahlungsunfähigkeit hat sich das Weiße Haus tief besorgt geäußert. Es sei todernst, sagte ein Regierungssprecher. Die Pattsituation müsse beendet werden. Das Finanzministerium werde in Kürze Pläne für den Notfall bekanntgeben. Trotz ihres internen Streits wollen die Republikaner einen erneuten Anlauf unternehmen, um ein Gesetz zur Erhöhung des Schuldenlimits auf den Weg zu bringen. Präsident Barack Obama hat aber bereits sein Veto angekündigt.

Finanzen / USA
29.07.2011 · 21:54 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen