btc.partners
 
News
 

USA: Staatsanwälte wollen Toyota wegen Fahrzeugproblemen verklagen

Santa Ana (dts) - Die Staatsanwaltschaft von Orange County im US-amerikanischen Bundesstaat Kalifornien will gegen den japanischen Autohersteller Toyota wegen anhaltender Probleme mit den Fahrzeugen Klage erheben. Das Unternehmen verkaufe noch immer defekte Fahrzeuge und verwirre die Öffentlichkeit mit irreführenden Geschäftspraktiken, so Staatsanwalt Tony Rackauckas. Wegen Problemen mit Gaspedalen und Bremsen hatte Toyota allein in den USA mehr als sechs Millionen Fahrzeuge zurückrufen müssen. Bislang werden 52 Verkehrstote in den Vereinigten Staaten mit Problemen bei Toyota in Verbindung gebracht. Zudem wurden bereits 89 Sammelklagen gegen den japanischen Konzern eingereicht.
USA / Autoindustrie / Justiz
12.03.2010 · 17:57 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.05.2017(Heute)
29.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen