News
 

USA schließen Bewaffnung von Rebellen nicht aus

Washington (dpa) - Die US-Regierung schließt Waffenlieferungen an die Rebellen in Libyen nicht aus. Das sei eine Option, die erwogen werde, sagte der Sprecher des Weißen Hauses. Die USA nutzten mehrere Kanäle, um mehr über die Ziele der Opposition gegen Machthaber Gaddafi zu erfahren. Dabei sei keine Möglichkeit des Eingreifens vom Tisch. Die Entsendung von Bodentruppen nach Libyen stehe jedoch nicht oben auf der Liste der amerikanischen Überlegungen.

Unruhen / Libyen / USA
07.03.2011 · 20:47 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen