News
 

USA rufen Salih zum Rücktritt auf

Washington (dpa) - Die USA haben den jemenitischen Präsidenten Ali Abdullah Salih zum Rücktritt aufgerufen. Die USA wollen, dass sich der Jemen auf der Basis eines Vorschlags der Golfstaaten für einen friedlichen Machtwechsel vorwärtsbewege. So hieß es aus dem US-Außenministerium. Demnach würde Salih und dessen Familie Straffreiheit garantiert. Salih solle die entsprechende Vereinbarung unterschreiben und die Macht abgeben. Salih hat allerdings bereits klargemacht, dass er nicht an einen Rücktritt denkt.

Konflikte / Jemen / USA
24.09.2011 · 00:02 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen