News
 

USA: Polizei-Blitzer schießt Foto von fallendem Meteor

Houston (dts) - Einen ungewöhnlichen Temposünder hat Mittwochnacht ein Polizei-Blitzer im US-Bundesstaat Texas erwischt: Die Radarfalle schoss ein Foto von einem herab fallenden Meteor. Wie US-Medien berichten, bestätigte die US-Bundesluftfahrtbehörde Federal Aviation Administration (FAA) später, dass es sich bei dem hellen, vorbei schnellenden Licht nicht um einen sehr schnellen Autofahrer, sondern um einen Meteor handelte, der vom Himmel fiel. Das Licht wurde sowohl von Menschen in Texas gesehen, als auch weiter im Norden, in Teilen der Bundesstaaten Oklahoma und Kansas.

Bei einem Meteor handelt es sich um einen kleinen, abgebrochenen Teil eines Asteroiden oder Kometen, der die Sonne umkreist. Sobald er in die Erdatmosphäre eintritt, verbrennt er und fällt als helles Licht, als so genannte Sternschnuppe, Richtung Erde.
USA / Texas / Kurioses / Luftfahrt / Raumfahrt / Polizeimeldung
03.02.2012 · 19:58 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen