News
 

USA: Paar vertauschte Pudding-Tüten mit Sand um Rückzahlung zu ergaunern

New York (dts) - In den USA ist heute ein älteres Ehepaar festgenommen worden, dass Wackelpudding durch Tüten mit Sand und Salz ersetzt und dann in Supermärkten eine Rückzahlung von 1,50 US-Dollar gefordert hatte. US-Medienberichten zufolge hatten der 68-jährige Mann und seine 64-jährige Ehefrau mehrmals je zehn Tüten Pudding-Pulver aus unterschiedlichen Geschäften gekauft, deren Inhalt in ihrer Wohnung entleert, die Packungen wieder mit Sand und Salz aufgefüllt und in die Läden zurück gebracht. Laut der New Yorker Polizeibehörde würde die Frau an einer altersbedingten psychischen Störung leiden.
USA / Nahrungsmittel / Kurioses
29.03.2010 · 15:35 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen