News
 

USA offen für Snowden-Lösung - aber keine Begnadigung

Washington (dpa) - Im Streit um die Zukunft von NSA-Enthüller Edward Snowden sind die USA für Gespräche offen. Allerdings schließen sie einen Gnadenerlass für den Ex-Geheimdienstmitarbeiter grundsätzlich aus. Die US-Regierung wolle mit Snowden ins Gespräch kommen, sagte Justizminister Eric Holder bei MSNBC. Eine Begnadigung aber «würde zu weit gehen». Seine Rückkehr in die USA sei wohl die beste Lösung für die Regierung und ihn selbst, schrieb Snowden in einer Fragerunde im Internet. Die Chancen dafür schätzt er aber als gering ein.

Geheimdienste / Internet / USA
23.01.2014 · 23:07 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen