News
 

USA: Noch mehr Rückrufe von Eiern nötig

Washington (dts) - Der Rückruf von über 500 Millionen Eiern in den USA allein reicht offenbar nicht aus. Der Rückruf sei der größte seiner Art in der jüngeren Geschichte. Das sagte Margaret Hamburg, Sprecherin des Lebensmittelamtes, am Montag in der Morgensendung des Senders "CNN".

Am Freitag hatten zwei große Eiproduzenten im Bundesstaat Iowa zusammen über eine halbe Milliarde eventuell von Salmonellen befallener Eier zurückgerufen. Außerdem sagte Hamburg, die USA habe ein sehr kompliziertes Lebensmittelverteilungssystem. Obwohl die betroffen Farmen in Iowa sind, könne dennoch das ganze Land betroffen sein. Die befallenen Eier wurde nach Angaben der beiden produzierenden Firmen in 17 Bundesstaaten ausgeliefert. Dies mache zahlreiche zusätzliche Rückrufaktionen notwendig, so Hamburg. Laut Angaben der Handelsvereinigung "Egg Safety Institute" sei der jetzige Fall eine extrem seltene Ausnahme. Die zurückgerufenen Eier entsprechen nicht mal einem Prozent der jährlich in den USA produzierten Eier. Diese Zahl belaufe sich auf 80 Milliarden
USA / Nahrungsmittel
23.08.2010 · 15:10 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen