News
 

USA: Neunjähriger gelingt Rekordversuch als jüngster Solofahrer im Heißluftballon

Albuquerque (dts) - Im US-Bundesstaat New Mexico hat ein neunjähriger Junge am Samstag einen Rekord als jüngster ausgebildeter Ballonfahrer aufgestellt. Als erstes Kind in seinem Alter unternahm Bobby Bradley eine Solofahrt in einem Heißluftballon. Dies berichten US-amerikanische Medien.

Bobby ist der Sohn zweier in der Metropolregion Albuquerque berühmten Ballonfahrer und fährt bereits sein halbes Leben lang mit seinen Eltern durch die Lüfte. In den vergangenen eineinhalb Wochen habe Bobby mit seinen Eltern rund 50 Starts und Landungen mit einem speziell für ihn angefertigten Ultraleicht-Ballon geübt, erzählte sein Vater Troy Bradley vor dem Start. Bobby sei "sehr, sehr aufgeregt". Seine Ballonfahrer-Lizenz kann der Junge erst mit 16 Jahren erwerben, doch den leichteren Ballon könne er bereits steuern. Bobbys Eltern sind als Ausbilder für Ballonfahrten bekannt und hätten keinerlei technische Sorgen gehabt. Vater Troy Bradley hat bereits Dutzende Weltrekorde im Ballonfahren aufgestellt.
USA / Ballonsport
04.06.2011 · 16:46 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen