News
 

USA: Mini-Atomkraftwerk soll entlegene Orte mit Strom versorgen

Denver (dts) - Einen Mini-Atomreaktor hat eine in Denver im US-Bundesstaat Colorado ansässige Firma konstruiert. Wie das Nachrichtenmagazin "Focus" berichtet, ist der Reaktor etwa mannshoch und 1,50 Meter breit. Der von der Firma Hyperion konstruierte Prototyp soll nun auf dem Gelände des Nuklearkomplexes Savannah River Site in South Carolina installiert werden.

Der Meiler soll mit einer Ladung des Brennstoffs Urannitrit zehn Jahre lang laufen. Dann soll er komplett ersetzt werden, ein Brennstabwechsel soll nicht erfolgen. Der Reaktor wird beim Hersteller gefertigt und zum Einsatzort transportiert. Mit 25 Megawatt Leistung soll das Mini-Kraftwerk abgelegene Orte, große Gebäude, Minen, Ölförderanlagen oder Raffinerien mit Strom versorgen. Als Kühlmittel kommt eine Blei-Wismuth-Legierung zum Einsatz, Wasserstoff dient als Moderator zur Regulierung der Kettenreaktion.
USA / Energie / Unternehmen
11.03.2012 · 08:56 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.10.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen