News
 

USA: Mindestens 16 Tote nach Sturzflut auf Campingplatz

Little Rock (dts) - Im US-Bundesstaat Arkansas sind mindestens 16 Menschen durch eine Überflutung eines Campingplatzes ums Leben gekommen. Nach örtlichen Medienberichten sollen sich unter den Opfern auch drei Kinder befunden haben. Der Campingplatz liegt isoliert inmitten des Ouachita-Nationalpark am "Little Missouri River". Das Wasser des Flusses ist nach schweren Regenfällen so stark angeschwollen, dass eine bis zu sechs Meter hohe Wasserfront auf den Campingplatz stürzte und diesen wegriss. Die meisten Urlauber wurden durch die Flut überrascht. Die Zahl der Vermissten ist bisher noch unklar, da das Registrierbuch in dem sich die Camper eingetragen hatten, in den Flut untergegangen ist. Derzeit sind Rettungskräfte mit schwerem Gerät im Einsatz, um das isolierte und unzugängliche Gelände nach Vermissten abzusuchen.
USA / Wetter / Unglücke
12.06.2010 · 16:26 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen