News
 

USA: Mehr als zwei Millionen Kinderbetten zurückgerufen

Washington (dts) - In den USA sind mehr als zwei Millionen Kinderbetten zurückgerufen worden. Grund sei ein Konstruktionsfehler am Bettgestell. Dieser sorgt dafür, dass eine Seite des Bettes, welche verstellbar ist, eine Lücke zwischen Matratze und Bettgestell hinterlässt, durch das das Kind durchfallen und sich verletzten könnte. Betroffen sind Betten von sechs Herstellern, berichten US-Medien. Darüber hinaus wurde festgestellt, dass dieser Konstruktionsfehler zu einer Selbststrangulation und daraus resultierend zum Erstickungstod führen könnte. Bisher ist kein Fall bekannt, wonach dieser Konstruktionsfehler zum Tod eines Kindes geführt hätte, es sind jedoch mehr als 250 Fälle bekannt, in denen sich Kinder durch diesen Konstruktionsfehler verletzt haben.
USA / Familien / Unglücke / Gesundheit
24.06.2010 · 16:58 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen