News
 

USA: Mann wegen Fluchens aus Flugzeug geworfen

Detroit (dts) - Seine grobe Wortwahl hat einen Mann in den USA um einen Flug gebracht. Der US-Amerikaner war wegen Fluchens aus einem Flugzeug von Detroit nach Newark geworfen worden. Wie lokale Medien am Dienstag berichteten, denke der 37-Jährige darüber nach, die Fluggesellschaft zu verklagen.

Der Mann hatte vor dem Gang an Bord der Maschine 45 Minuten warten müssen. Im Flugzeug habe er sich schließlich beschwert, "was verdammt noch mal so lange gedauert" hätte. Der Mann wurde daraufhin noch vor dem Abflug von Polizisten aus der Maschine geholt. "Das ist das Lächerlichste, was ich je erlebt habe. Es ist peinlich", erklärte der 37-Jährige später. Er sei schließlich nicht aufgestanden und habe geschriehen "Fliegt los!". Er komme aus dem New Yorker Stadtteil Brooklyn, "da benutzen wir Flüche als Adjektive", so der Mann.
USA / Luftfahrt / Kurioses
14.06.2011 · 18:25 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen