News
 

USA: Mann bei Schusswechsel vor Einkaufszentrum getötet

Austin (dts) - Im US-amerikanischen Commerce, einer Kleinstadt in Texas, ist gestern ein Mann bei einem Schusswechsel getötet worden. Wie der US-Nachrichtensender Fox berichtet, hatte er im Vorfeld aus einem fahrenden Auto Schüsse abgefeuert, woraufhin die Polizei ihn stellen wollte. Der Schütze sei geflüchtet und habe dann schwer bewaffnet einen Supermarkt betreten. Dort habe ein Polizist, der nicht im Dienst war, den Mann bei einem Schusswechsel tödlich verletzt. Der Beamte wurde bei der Schießerei verletzt und zur ärztlichen Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.
USA / Kriminalität / Gewalt
08.03.2010 · 10:06 Uhr
[3 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen