News
 

USA kritisieren Gewalt bei Trauerfeiern im Iran

Washington (dpa) - Die US-Regierung hat das gewaltsame Vorgehen der iranischen Behörden bei Trauerfeiern für die Opfer der jüngsten Proteste scharf kritisiert. Es sei besonders verstörend, wenn Sicherheitskräfte Gewalt anwenden, um eine Kundgebung auf einem Friedhof aufzulösen, sagte ein Sprecher des US-Außenministeriums. Die USA stünden an der Seite des iranischen Volkes. Iranische Sicherheitskräfte hatten in ganz Teheran Trauerfeiern zum Gedenken an die Opfer der jüngsten Proteste teils gewaltsam aufgelöst.
Konflikte / Innenpolitik / Iran / USA
30.07.2009 · 21:59 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen