News
 

USA: Jim Yong Kim soll neuer Weltbank-Chef werden

New York (dts) - Die USA haben offenbar Jim Yong Kim zum Kandidaten für den Chefposten der Weltbank nominiert. Das verlautete am Freitag aus Regierungskreisen. Der Universitätsprofessor soll demnach die Nachfolge von Robert Zoellick antreten, der Ende Juni nach fünf Jahren an der Spitze der internationalen Finanzinstitution abtritt.

Damit haben sich die USA kurz vor Ablauf der Bewerbungsfrist doch noch auf einen Kandidaten für den Chefposten einigen können. Da der Chefposten der Weltbank traditionell von einem US-Amerikaner besetzt ist, hat Kim gute Chancen künftig das Amt zu leiten. Die USA haben zudem in der Weltbank den größten Stimmanteil und können auf die Unterstützung von Japan und der europäischen Länder hoffen. Kernaufgabe der Weltbank ist die Förderung armer, aufstrebender Länder.
USA / Finanzindustrie
23.03.2012 · 14:58 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen