News
 

USA: Industrieproduktion im März um 0,8 Prozent gestiegen

Washington (dts) - In den USA ist die Industrieproduktion im März um 0,8 Prozent gestiegen. Dies teilte die US-Notenbank am Freitag mit. Der Wert sei höher, als man erwartet habe.

US-Ökonomen hatten lediglich einen Anstieg um 0,6 Prozent erwartet. Die Kapazitätsauslastung sei demnach ebenfalls gestiegen. Sie stieg um 0,5 Prozentpunkte von noch 76,9 Prozent im Februar auf 77,4 Prozent im März an. Dies sei der höchste Stand seit Juli 2008, er liege aber immer noch unterhalb der durchschnittlichen Rate von 80,4 Prozent, hieß es. Am Donnerstag hatten sich die Finanzminister und Notenbankchefs der Gruppe der zwanzig größten Industrie- und Schwellenländer (G20)in Washington getroffen, um über aktuelle wirtschaftliche Probleme, auch in den USA, zu diskutieren.
USA / Arbeitsmarkt / Finanzindustrie / Wirtschaftskrise / Daten
15.04.2011 · 15:37 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen