News
 

USA halten sich mit Kommentar zu Bin-Laden-Arzt zurück

Washington (dpa) - Die USA wollen das harte Urteil gegen einen pakistanischen Arzt, der beim Aufspüren von Terrorchef Osama bin Laden geholfen haben soll, nicht kommentieren. Es sei nicht klar, ob das juristische Verfahren bereits beendet sei, sagte Victoria Nuland, Sprecherin des US-Außenministeriums. Offenbar wollen die USA ihr gespanntes Verhältnis zu Pakistan nicht weiter belasten. Ein pakistanisches Gericht hatte den Arzt Shakeel Afridi wegen Hochverrats zu 33 Jahren Haft verurteilt. Er hatte den USA geholfen, Bin Laden in seinem pakistanischen Versteck ausfindig zu machen.

USA / Pakistan
23.05.2012 · 22:44 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen