News
 

USA gestehen Fehler bei Angriff in Afghanistan ein

Washington (dts) - Nach einem Luftangriff Anfang Mai in Afghanistan mit über hundert Toten hat die US-amerikanische Regierung Fehler eingestanden. Bei dem Einsatz gab es nach Angaben aus dem Pentagon taktische und technische Probleme bei den Abläufen des Einsatzes. Ein Kampfflugzeug soll dabei fälschlicherweise einen Angriff geflogen und ein Ziel bombardiert haben. Die Streitkräfte hätten laut Pentagon-Sprecher Geoff Morrel bereits Fehler bei der Durchführung festgestellt. Demnach sollen Regeln der Streitkräfte während dem Angriff nicht beachtet worden seien. Bei dem Luftangriff der US-Armee in der west-afghanischen Provinz Farah sind am 4. Mai dieses Jahres nach offiziellen Angaben 140 Menschen ums Leben gekommen.
USA / Afghanistan / ISAF Einsatz / Auslandeinsatz / Anschlag
08.06.2009 · 21:53 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen