News
 

USA: Frau zündete Tänzerin bei lebendigem Leib an

Los Angeles (dts) - Eine Frau ist gestern in Los Angeles wegen Folter und schwerer Körperverletzung zu lebenslanger Haft verurteilt worden, nachdem sie 2009 eine Tänzerin vor einer Bar in Brand gesteckt hatte. Der 28-Jährigen wurde vorgeworfen, die Nachtclub-Tänzerin bei einem Streit mit dem Inhalt einer Benzin-gefüllten Flasche überschüttet zu haben. Danach habe sie die Flüssigkeit angezündet, wodurch der Oberkörper und das Gesicht der Tänzerin in Feuer stand. Die Verletzte rannte daraufhin zurück in die Bar, wo die Angestellten die Flammen mit Vorhängen erstickten. Vor der Auseinandersetzung sei die Angeklagte von dem Club abgelehnt worden, als sie sich dort als Tänzerin beworben hatte. Die entstellte Tänzerin musste sich bislang bereits 30 Hauttransplantationen unterziehen.
USA / Justiz / Kriminalität / Gewalt
05.03.2010 · 11:16 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.01.2017(Heute)
17.01.2017(Gestern)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen