News
 

USA: Flugzeug tötet Strandjogger

Atlanta (dts) - Ein 38-jähriger Jogger ist am Strand des US-Bundesstaats South Carolina von einen einmotorigen Flugzeug getötet worden. Laut Gerichtsmediziner habe der Mann die von hinten nahende Maschine offensichtlich nicht bemerkt, weil er Musik hörte. Das Flugzeug wollte eine Notlandung durchführen, nachdem es einen Propeller verloren hatte. Die Sicht des Piloten war durch Öl auf der Frontscheibe stark eingeschränkt. Der Flugzeugführer wurde beim Absturz nicht verletzt. Die genauen Umstände des Vorfalls sollen nun untersucht werden.
USA / Luftfahrt / Unglücke
16.03.2010 · 15:15 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen