News
 

USA «enttäuscht» über Baupläne in Ostjerusalem

Washington (dpa) - Die US-Regierung ist von den neuen israelischen Bauplänen in Ostjerusalem enttäuscht. Das laufe den Bemühungen zuwider, direkte Gespräche zwischen den Parteien in Gang zu bringen, sagte der Sprecher des US-Außenministeriums, Philip Crowley. Man werde aber weiter daran arbeiten, die derzeit unterbrochenen direkten Gespräche fortzusetzen. Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hatte trotz aller internationalen Kritik die Ausschreibung von rund 240 neuen Wohnungen in Ostjerusalem gebilligt.

Konflikte / Nahost / USA
15.10.2010 · 23:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen