myboni.de - Dein Bonusportal zum Geld verdienen.
 
News
 

USA empört über Freilassung Polanskis

Washington (dpa) - Die US-Regierung ist empört über die Freilassung des Regisseurs Roman Polanski. Da sei ein 13-jähriges Mädchen unter Drogen gesetzt und vergewaltigt worden. Da gehe es nicht um Formalitäten, hieß es aus dem US-Außenministerium. Man werde weiter versuchen, Polanski zur Verantwortung zu ziehen. Die Schweizer Behörden hatten zuvor entschieden, ihn nicht auszuliefern. Die USA werfen Polanski vor, sich in den 70er Jahren an einer Minderjährigen vergangen und dann der US-Justiz entzogen zu haben. Er stand zuletzt unter Hausarrest.
Film / Leute / Reaktionen / Schweiz / USA
12.07.2010 · 21:52 Uhr
[5 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen