News
 

USA: Ehemalige First Lady Betty Ford gestorben

Washington (dts) - Die ehemalige US-First Lady Betty Ford ist am Freitag im Alter von 93 Jahren gestorben. Wie der Nachrichtensender CNN berichtet, verstarb die Witwe des früheren US-Präsidenten Gerald Ford in ihrem Haus in Kalifornien. Der 38. Präsident der Vereinigten Staaten war bereits im Dezember 2006 gestorben.

Betty Ford bewohnte mit ihrem Mann von 1974 bis 1977 das Weiße Haus in Washington. Nach dem Ende der Amtszeit ihres Mannes gründete sie 1982 das bekannte Betty Ford Center in Kalifornien, eine Drogen- und Alkoholentziehungsklinik. "Sie war eine kraftvolle Kämpferin für Gesundheitsfürsorge und Frauenrechte", würdigte US-Präsident Barack Obama die Verstorbene.
USA / Leute
09.07.2011 · 08:19 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen