News
 

USA: Dreijährige erschießt sich selbst

Raleigh (dts) - Im US-Bundesstaat North Carolina hat sich ein dreijähriges Mädchen versehentlich selbst erschossen. Der Vater des Kindes hatte seine Handfeuerwaffe auf dem Tisch im Wohnzimmer liegen gelassen, wo die Dreijährige sie offenbar mit der Fernbedienung einer Spielekonsole verwechselt hatte, so die Beamten, die den Fall untersuchen. Beim Spielen mit der Schusswaffe hatte sich ein Schuss gelöst und das Mädchen in den Bauch getroffen. Die Mutter des Kindes hatte sich zum Zeitpunkt des Unglücks im selben Raum befunden, aber nicht mitbekommen, womit ihre Tochter spielte. Ob gegen die Eltern des Mädchens ermittelt wird, ist derzeit noch unklar.
USA / Unglücke / Familien
10.03.2010 · 09:11 Uhr
[5 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen