News
 

USA drängen Seoul zur Reduzierung der Ölimporte aus Iran

Seoul (dpa) - Vor dem Hintergrund ihrer neuen Sanktionen gegen Teheran drängen die USA ihren Verbündeten Südkorea, seine Ölimporte aus dem Iran zu reduzieren. Er rufe alle Partner auf, mit den USA zusammenzuarbeiten und Druck auf den Iran auszuüben, sagte der Sonderberater der US-Regierung, Robert Einhorn, in Seoul. Zweck sei es, das Land zu ernsthaften Verhandlungen über sein Atomprogramm zu bewegen. Von Seoul hieß es, viele Südkoreaner seien besorgt, die neuen Sanktionen könnten der Wirtschaft schaden. Südkorea hatte 2011 zehn Prozent seines Öl-Bedarfs mit Importen aus dem Iran abgedeckt.

International / Südkorea / USA / Iran
17.01.2012 · 07:31 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
14.12.2017(Heute)
13.12.2017(Gestern)
12.12.2017(Di)
11.12.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen