News
 

USA: Deutscher als Serienbrandstifter festgenommen

Los Angeles (dts) - In Los Angeles ist am Montag ein 24-jähriger Mann aus Deutschland als mutmaßlicher Serienbrandstifter festgenommen worden. Wie die örtliche Polizei mitteilte, stehe der Mann unter dem Verdacht, über den Jahreswechsel innerhalb von vier Tagen insgesamt 52 Autos angezündet zu haben. Bei der Brandserie sei ein Sachschaden in Höhe von drei Millionen US-Dollar entstanden.

Der 24-Jährige wurde am Montagmorgen (Ortszeit) im Stadtteil Hollywood festgenommen. US-Medienberichten zufolge soll der junge Mann aus Frankfurt stammen. Nach der Festnahme des Deutschen soll es zu keinen weiteren Bränden gekommen sein. Das Motiv des Mannes ist noch unklar, laut der "Los Angeles Times" soll er bei seiner Festnahme anti-amerikanische Äußerungen gemacht haben.
USA / Kriminalität
03.01.2012 · 08:43 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen