News
 

USA: Computer-Panne legt United Airlines lahm

Chicago (dts) - In den USA hat eine Computer-Panne den Flugbetrieb der Fluggesellschaft United Airlines lahmgelegt. Wie ein Sprecher der Fluggesellschaft mitteilte, könnten seit Freitagabend (Ortszeit) landesweit keine Flugzeuge mehr starten und Buchungen nicht mehr durchgeführt werden. Man arbeite bereits an der Lösung des Problems, hieß es weiter.

Allerdings ist bisher unklar, wann der Computer-Fehler behoben sei und der Flugbetrieb wieder normal laufen werde. Derzeit werden die Fluggäste manuell abgefertigt, tausende Menschen seien dadurch an vielen Flughäfen in den USA gestrandet. United Airlines ist nach der Fusion mit Continental Airlines im vergangenen Jahr die größte Fluggesellschaft der Welt.
USA / Luftfahrt / Unternehmen / Computer
18.06.2011 · 08:53 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen