News
 

USA: Chemikalie verseucht Trinkwasser

Charleston (dts) - Im US-Bundesstaat West Virginia hat eine Chemikalie das Trinkwasser für rund 200.000 Menschen verseucht. Wie der Sender CNN berichtet, wurde deshalb in neun Verwaltungsbezirken der Notstand ausgerufen. Die Bewohner der Bezirke seien dazu aufgerufen worden, das Leitungswasser nicht zu trinken, nicht damit zu kochen und sich nicht damit zu waschen.

Offenbar gelangte die Chemikalie durch ein Leck in einem Tank einer Fabrik in einen Fluss. Es bestünde Gesundheitsgefahr, so ein Experte. Die Chemikalie könne Haut und Augen reizen. Bisher habe es allerdings noch keine Berichte über Verletzte gegeben. Die Betroffenen seien jedoch aufgerufen, beim Auftreten von Symptomen sofort einen Arzt aufzusuchen.
Vermischtes / USA / Unglücke
10.01.2014 · 19:53 Uhr
[6 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
12.12.2017(Heute)
11.12.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen