News
 

USA begrüßen Ölembargo der EU gegen Syrien

Washington (dpa) - Die USA haben das Ölembargo der EU gegen Syrien als «starkes Signal» an das Regime des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad begrüßt. Das werde direkte Auswirkungen auf die Fähigkeit des Regimes haben, sein gewaltsames Vorgehen gegen friedliche Demonstranten zu finanzieren, teilte das US-Außenministerium mit. Das Einfuhrverbot für Rohöl aus Syrien trat heute offiziell in Kraft. Allerdings gilt es nur für neue Verträge. Bereits vereinbarte Ölkäufe können noch bis zum 15. November abgewickelt werden.

EU / Sanktionen / USA / Syrien
03.09.2011 · 17:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.12.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen