News
 

USA angeblich zu "Anti-Spionage-Abkommen" mit Deutschland bereit

Washington/Berlin (dts) - Nach den Protesten über das Abhören des Handys von Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich die US-Regierung angeblich zu einem vertraglich abgesicherten Neuanfang bereit erklärt. "Bis Weihnachten soll das Anti-Spionage-Abkommen in seinen Grundzügen stehen", zitiert die "Rheinische Post" (Samstagausgabe) hochrangige Regierungskreise nach den Konsultationen von deutschen Spitzenbeamten in Washington. Die US-Seite habe demnach angeblich eingesehen, nach den Irritationen über die Abhörpraktiken nun bald etwas "liefern" zu müssen.

Ein entsprechendes Abkommen haben die USA bereits unter anderem mit Großbritannien und Kanada.
Politik / DEU / USA / Telekommunikation / Geheimdienste
02.11.2013 · 00:18 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen